Bastelpeters 21 Zöller

Rahmen, Schwinge, Kotflügel, Ständer, Fußrasten, Ansaugkasten, Werkzeugrolle & Seitenkasten, Steuerkopf
Benutzeravatar
Arcon
AWO 425 Member
Beiträge: 294
Registriert: Do 3. Mär 2011, 21:49
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: 13129 Berlin

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Arcon » Sa 15. Jul 2017, 20:54

Die kleine! :mrgreen:

Kommt gut, der Hobel...
Andreas

PS: Benno hat´s drauf. Kann ich nur bestätigen!
Ein Motorrad ist kein Endprodukt, sondern Rohstoff.
Benutzeravatar
Bastelpeter
AWO 425 Member
Beiträge: 256
Registriert: Di 12. Mai 2015, 07:39
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Mainzer Umland

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Bastelpeter » Sa 2. Sep 2017, 19:13

So, nach langer Zeit mal wieder ein kleines Update. Inzwischen hat sich einiges getan. Strahlen und Pulvern ist fertig und der Hobel steht wieder auf eingenen Beinen mit nem laufendem Motor und einem neu gelagertem Getriebe. Natürlich funkt auch hier eine Rollerzündung. Diesmal mit einer massefreien LIMA und dem Regler mit im Gehäuse.

Heute hab ich die letzen Drähte verlötet sodasss die Elektrik wieder einsatzbereit ist. Ich habe für die Elektrik umflochtene Kabel genommen. Sieht irgendwie historischer aus. Eine kleine Besonderheit. Die Batterie ist mit im Lampengehäuse. Das macht den Rahmen frei und spart Kabel... Ich habe 3 Li Io Zellen genommen wie sie im Laptopakku verbaut sind. Dazu gibt es Ladeplatinen die auch das Balncen der Zellen übernhmen. Bin gesapannt ob das hinhaut.

Jetzt warte ich nur noch auf die Lackteile und dann werde ich mal zum TÜV fahren.

Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine AWO beschleunigt nicht, sie nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
EISERNE KREUZRITTER
Beiträge: 113
Registriert: So 3. Jul 2011, 14:06
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Blossin OT Heidesee

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon EISERNE KREUZRITTER » Sa 2. Sep 2017, 19:47

:::::h Sieht echt gut aus die Kleine
Benutzeravatar
clairenc
AWO 425 Member
Beiträge: 1339
Registriert: So 15. Jan 2012, 21:37
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Sachsen-Anhalt, bei Magdeburg

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon clairenc » Sa 2. Sep 2017, 20:08

Bastelpeter hat geschrieben:So, nach langer Zeit mal wieder ein kleines Update. Inzwischen hat sich eineinges getan. Strahlen und Pulvern ist fertig und der Hobel steht wieder auf eingenen Beinen mit nem laufendem Motor und einem neu gelagertem Getriebe. Natürlich funkt auch hier eine Rollerzündung. Diesmal mit einer massefreien LIMA und dem Regler mit im Gehäuse.

Heute hab ich die letzen Drähte verlötet sodasss die Elektrik wieder einsatzbereit ist. Ich habe für die Elektrik umflochtene Kabel genommen. Sieht irgendwie historischer aus. Eine kleine Besonderheit. Die Batterie ist mit im Lampengehäuse. Das macht den Rahmen frei und spart Kabel... Ich habe 3 Li Io Zellen genommen wie sie im Laptopakku verbaut sind. Dazu gibt es Ladeplatinen die auch das Balncen der Zellen übernhmen. Bin gesapannt ob das hinhaut.

Jetzt warte ich nur noch auf die Lackteile und dann werde ich mal zum TÜV fahren.

Grüße

Hallo Peter, sehr schön geworden !!!!
Hoffentlich habe ich und andere Awo Freunde mal die Gelegenheit, dich auf einem Awo Treffen (Lunzenau/Danewitz) damit zu sehen.
Gruß clairenc
Dummköpfe und Fanatiker haben keinen Humor! Talleyrand (1754-1838)
----------------------------------------------------------------------------------------------
Meine AWO-Sport
Erster Probelauf
Awo-Chopper
Choppersound
Mein Awo-Trio
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 3999
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Edeltuning » So 3. Sep 2017, 02:07

Warum sieht der Tank so "bescheuert" aus, ist doch keine Originalitätskarre :?:
Schutzblech und Auspuff ist wohl noch nicht gebastelt :?:
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 873
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Slowrider » So 3. Sep 2017, 07:14

Hallo Peter , wird ja langsam .
Was ist eigentlich aus Deinem Entlüfter geworden ? Hast Du den schonmal testen können ? Ich fand die Idee und die Umsetzung recht gut.
Gruß Rolf
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D
Benutzeravatar
Bastelpeter
AWO 425 Member
Beiträge: 256
Registriert: Di 12. Mai 2015, 07:39
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Mainzer Umland

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Bastelpeter » So 3. Sep 2017, 08:23

Edeltuning hat geschrieben:Warum sieht der Tank so "bescheuert" aus, ist doch keine Originalitätskarre :?:
Schutzblech und Auspuff ist wohl noch nicht gebastelt :?:


LESEN! ich warte noch auf die Lackteile. Dazu gehört auch der Tank. Dieser Tank ist nur für zwischendurch. Mit dem lackierten Tank kommen auch die Gabelhülsen. Deswegen noch kein Schutzblech...

@Rolf,
denau der Entlüfter ist in diesem Motor verbaut. Der war auch schon im EInsatz und funktioniert unauffällig.

Grüße
Eine AWO beschleunigt nicht, sie nimmt Fahrt auf!
Benutzeravatar
Slowrider
AWO 425 Member
Beiträge: 873
Registriert: Di 11. Aug 2015, 16:17
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Friedberg bei Augsburg

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Slowrider » So 3. Sep 2017, 11:59

Danke für die Info , schön dass es läuft , denke gerade auch über einen Umbau in der Richtung nach.
Wenn Du noch so ein Gehäuse hast , nehme ich es Dir gern ab :D :D :D
Weiterhin viel Erfolg beim Aufbau ,
Gruß Rolf
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :D
Benutzeravatar
Edeltuning
AWO 425 Member
Beiträge: 3999
Registriert: Di 24. Jun 2008, 00:36
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Karl-Chemnitz-Murx

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon Edeltuning » So 3. Sep 2017, 18:21

Bastelpeter hat geschrieben:
Edeltuning hat geschrieben:Warum sieht der Tank so "bescheuert" aus, ist doch keine Originalitätskarre :?:
Schutzblech und Auspuff ist wohl noch nicht gebastelt :?:


LESEN! ich warte noch auf die Lackteile. Dazu gehört auch der Tank. Dieser Tank ist nur für zwischendurch. Mit dem lackierten Tank kommen auch die Gabelhülsen. Deswegen noch kein Schutzblech...

Grüße


Okeh, da bin ich jezze informiert :lol: , scheint dann ja doch ne schöne Karre zu werden. ;;;;;;;
Den Tip der helfen soll, gibt Dir der Minol Pirol.
Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Eин Луcтигер Унд Гебилдетер Oсси.
НУ ЗАЯЦ ПОГОДИ!

Wem gehört Deutschland ¿
***Ich kann mich auch irren, aber das glaube ich nicht.***
Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!
DER GEWOLLTE ZUSAMMENBRUCH
Benutzeravatar
hare's ear
AWO 425 Member
Beiträge: 207
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 16:21
Gewerbetreibender für Oldtimer & Zweirad: NEIN
Wohnort: Korl-Morx-Stodt

Re: Bastelpeters 21 Zöller

Beitragvon hare's ear » So 3. Sep 2017, 18:41

die kleine ;)
Nach ein, zwei Gläsern Doppelkorn, kann ich noch prima AWO fahrn ...

Zurück zu „Fahrgestell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast